Anbau


Minzpflanze im Mulchbeet

Unser besonderes Anliegen

Unser Augenmerk liegt auf einem nachhaltigen Ansatz, denn wir möchten mit Ressourcen schonend umgehen.

Wir mischen unsere Erden (Substrate) selbst. Torf ist nicht enthalten. Wer beim eigenen Tun auch an die Auswirkungen auf die Umwelt denkt, will keinen Torf mehr in seiner Gartenerde sehen, da der Torfabbau die für den Klimaschutz immens wichtigen Moore zerstört.

Für die Anzucht verwenden wir torffreie Kokoserde.

Zum Pflanzenschutz und zur Düngung stellen wir selbst pflanzliche Brühen und Jauchen her (z.B. von Brennnesseln oder Beinwell).

Unsere Erdgemische enthalten:

Mutterboden

Den Mutterboden für unsere Substrate erhalten wir vom LAV Erdenwerk aus Markkranstädt.

Kompost (Nährstoffanreicherung)

Den Kompost produzieren wir auf unserer Anbaufläche.

Perlite

Sind vulkanisches Glas oder sogenannter Obsidian. Perlite haben eine große Wasserspeicherkapazität & sind gut für die Belüftung des Bodens.

Wir kaufen sie als Isoself von Knauf. Das sind reine Perlite ohne Zusatzstoffe.

Sand

Für Pflanzen mit besonderen Ansprüchen sanden wir die Erde ab.

Hände beim Einpflanzen kleiner Minzepflanzen in frische Erde

Beim Ernten von Ananasminze

Auf zu neuen und fernen Dufthorizonten

Im Minz-Gärtlein im Hinterhof der Merseburger Str. 102 kultivieren wir ein duftendes Kräutermeer. Vor allem die Familie „Mentha“, umgangssprachlich Minze, ist hier in einer großen Vielfalt heimisch.

Eine Auswahl unserer minzhaften Freunde:
  • Erdbeer-Minze
  • Marokkanische Minze
  • Ananas-Minze
  • Orangen-Minze
  • Spearmint

Ergänzt wird unser Angebot durch Bergminzen, Indianernesseln (Monarden) sowie andere aromatische Tee- und Küchenkräuter.

Seit Ende Februar ziehen wir u.a. verschiedene alte Tomatensorten und Duftpflanzen für Sie vor.

Ab April stehen diese Pflanzen zum Verkauf an den Verkaufsterminen in der Merseburger Straße 102 bereit.

Ansonsten sind wir bei verschiedenen Terminen, z.B. „Georg-Schwarz-Höfe-Festival“ oder „Westpaket“ anzutreffen.

 

 

Eine grüne und eine rote Tomate am Strauch hängend.

Tomaten-Sorte „Schlesische Himbeere“

Saatgut alter Tomaten-Sorten

Unser Saatgut stammt aus eigener Erzeugung. Es ist kein Hybridsaatgut.
Sie erhalten das Saatgut in Packungen zu je 10 Stück.

Wir haben für Sie folgende Saatgut-Sorten im Angebot:
  • Rote und Gelbe Johannisbeere (Wildtomaten, kleine Früchte, sehr aromatisch)
  • Auriga (Stabtomate, orange Farbe)
  • Cherokee Purple (Stabtomate, dunkel-bräunlich-rot, große Früchte)
  • Gelbe Murmel (Wildtomate, kleine & süße Früchte)
  • Schlesische Himbeere (Stabtomate, große karmesinfarbene Früchte)
  • Federle (Stabtomate, spitz zulaufend, Flaschentomate, wenig Kerne)
  • Black (Fleischtomate, dunkelrot-schwarz)
  • Black Cherry (Cherry-Tomate, braun oder schwarz, köstlich)

 

Kleine Tomatensetzlinge in Tetrapacks

Samenverkauf

Wir verkaufen unsere Tomatensamen zu je 10 Stück/Packung.
Unser Angebot umfasst 9 verschiedene Sorten von der Wildtomate bis zur Fleischtomate.



Pflanzenverkauf als Topfwaren im 9er oder 10er Topf

Ab April bis in den Herbst hinein gibt es wieder Verkaufstermine für selbst gezogene Jungpflanzen & unsere sonstigen mehrjährigen Bestände. Die Termine entnehmen Sie bitte unserem Terminkalender.

Wir verkaufen Jungpflanzen für den eigenen Garten:

  • Tomaten
  • Paprika
  • Kürbis / Zucchini
  • Kräuter

Wir verkaufen Pflanzen aus unserem Bestand zu Beispiel:

  • unsere Minzen: Orangen-, Ananas-, Erdbeer-, Marokkanische, Türkische Minze
  • Amerikanische Bergminze
  • (Kreta-)Melisse
  • Griechischer Bergtee
  • Agastachen: Duftnesseln
  • Monarden: Indianernessel
  • Jiaogulan – Pflanze der Unsterblichkeit


Pflanzliche Produkte aus unserem Garten

Unsere Samenbomben, Tees und Kräuteröle Badebomben Verschiedene Teesorten

Neben dem Pflanzenverkauf bieten wir ihnen aus Kräutern zubereitete Produkte:

  • verschiedene Kräutertees zum Wohlfühlen (gemischt oder einzeln)
  • Minz-Kräuteröl
  • Samenbomben (5 Stück/Packung)
  • gelegentlich Badekugeln (bitte nachfragen oder buchen Sie uns für einen Workshop)
Auf einer grünen Hinterhofwiese stehen Stände, die Samen und Jungpflanzen präsentieren. Menschen laufen umher und stehen neugierig an den Tischen.

Pflanzentausch im Buddehaus

Samentausch

Selbst gewonnenes Saatgut ist unsere erste Wahl für den Anbau. Gerne tauschen wir mit allen Interessierten alte und interessante Sorten. Die Samen- und Jungpflanzentauschbörsen von gemeinsam grün e.V. bieten im April bis September dafür die beste Gelegenheit.

Wir freuen uns, Sie dazu im Skulpturengarten des Budde-Haus begrüßen zu dürfen.

Termine finden Sie in unserem Terminkalender.